Analyse & Tag Management

Wie messe ich den Erfolg meiner Website?

Um den Erfolg einer Website zu messen, ist die Nutzung bestimmter Tools nötig. Diese Tools werden häufig als Analytics- oder Tracking-Tools bezeichnet. Beide Varianten haben die gleiche Bedeutung, nur wird jede Variante mit bestimmter Software in Verbindung gebracht.

Aber wie messe ich jetzt den Erfolg? Die Analytics-Tools zeichnen das Verhalten der Website-Besucher auf. Zum einen wie viele Besucher waren auf der Website und wo sie hingeklickt haben. Zum anderen wird auch die Zeit gemessen, wie lange der Nutzer auf der Website war oder wie lange er gebraucht hat, um den nächsten Schritt zu gehen. Vor allem bei Onlineshops ist das Tracking sehr wichtig, um den Umsatz zu maximieren.

Ein Auszug von Metriken

Mit Analytics-Tools können nachfolgende Metriken oder auch Kennzahlen ermittelt werden. Diese können helfen, Optimierungs-Maßnahmen einzuleiten oder sogar Fehler zu beheben:

  • Traffic oder Klicks über SEO

    Die Klicks über SEO sind die Besucher, die über die Suchergebnisse gelangen. Diese Zahl sollte nicht sinken, sondern bestenfalls steigen.

  • Abprungrate

    Die Absprünge sollten so gering wie möglich gehalten. Denn hierbei erkennen die Nutzer Ihre Anfrage nicht wieder und springen direkt wieder ab.

  • Conversion Rate

    Die Conversion Rate spiegelt die Anzahl der Käufe gegenüber der Besucher wieder. Zudem kann die Kennzahl auch Anfragen oder Downloads wiedergeben.

  • Durchschnittliche Sitzungsdauer

    Je länger ein Nutzer auf der Website bleibt, desto interessanter scheint die Website zu sein. Jedoch kann eine hohe Sitzungsdauer auch auf eine schlechte Orientierung hindeuten. Denn wenn Nutzer lange auf einer einzelnen Seite sind, dann es sein, dass sich nicht finden was sie suchen.

  • Aquisition - Woher kommen die Nutzer?

    Ebenso ist es interessant zu sehen, woher die Nutzer überhaupt kommen. Der Bereich dafür gibt an, von welchen Suchmaschinen, Sozialen Netzwerken, Werbeanzeigen, E-Mails uvm. die Nutzer auf die Website gelangen.

  • Erkennen der Zielgruppe

    Durch geographische oder demographische Merkmale kann erkennt werden, um welche Art von Personen es sich handelt, die sich auf der Website befanden. Dabei können verschiedene Verhaltensmuster erkannt werden.

  • Was passiert mit meinen Produkten?

    Im E-Commerce Bereich können der Umsatz einzelner Produkte oder einzelner Transaktionen analysiert werden, genauso der durchschnittliche Warenkorbwert.

  • Festlegung von Zielvorhaben

    Zielvorhaben können eigene Ziele sein, die Sie definieren, um zu messen wie einzelne Schritte funktionieren. Ebenso ist es möglich eine Conversion für ein Absenden eines Formulars festzulegen oder einem Download. Es gibt noch viele weitere Szenarien.

Wir beraten Sie und richten Ihnen das für Sie am besten geeignete Analytics- oder Tracking Tool ein und helfen, dass Ihre Ziele erreicht erreicht und der Umsatz gesteigert wird!

Welches Tool passt am besten zu mir?

Welche Tool am besten zu Ihnen passt, das lässt sich pauschal nicht sagen. Dazu müssen wir Ihren Geschäftszweck und Ihre Website analysieren. Denn jedes Tool hat einen anderen Schwerpunkt, jedoch ist der Kern jedes Tools immer gleich. Hierbei gibt es bestimmte Punkte, die beachten werden müssen:

Geschäftszweck

Dienst Ihre Website nur als Präsentation Ihrer Dienstleistungen oder als Einblick in Ihr Unternehmens? Oder verkaufen Sie sogar direkt über einen Onlineshop Ihre Produkte? Das sind nicht die einzeigen Punkte, die hierbei beachtet werden müssen.

DSVGO-Richtlinien müssen beachtet werden

Es ist rechtlich nicht erlaubt personenbezogene Daten einem einzelnen Benutzer zuzuordnen. Zudem muss der Nutzer sein Einverständnis geben, wenn Cookies durch das Tool gespeichert werden. Natürlich sind dies nicht die einzigen Punkte, weitere Maßnahmen müssen im Einzelfall entschieden werden.

Welche Metriken oder Kennzahlen sind Ihnen wichtig?

Nicht nur der eigentliche Geschäftszweck gibt an, welche Kennzahlen sie beobachten möchten. Natürlich können mit einem Analyse-Werkzeug auch Zahlen festgehalten werden, die Ihrem gesamten Unternehmen weiterhelfen. Nicht bei jeder Software kann Ihre Wunsch-Kennzahl gemessen werden. Wir empfehlen Ihnen daher die Software, die Ihren Ansprüchen gerecht wird.

Der Speicherort der Daten

Der Speicherort der Daten kann für Sie den Vorteil haben, dass Sie nicht abhängig von Dritten sind und immer Zugriff auf Ihre Daten haben. Allerdings führt ein self-hostet Service zu höheren Server-Kosten. Darüberhinaus ist in der neuen Datenschutzgrundverordnung auch festgelegt, wo die Daten liegen müssen.

Machen Sie jetzt den ersten Schritt und kommen Sie auf uns zu!

Wir helfen Ihnen gerne Ihr Unternehmensziel zu erreichen.

Unser ganzes Team freut sich, dass Sie mit uns Kontakt aufnehmen möchten. Ihre Anfrage wird schnellst möglichst an den für Sie passenden Ansprechpartner weitergeleitet. Dieser kümmert sich umgehend um Ihr Anliegen und wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen.

*Pflichtfelder
Menü